HVN Pokal 3. RundeNach dem kleinen Dämpfer im Ligabetrieb treten die Domvorstädter am kommenden Sonntag in der 3. Runde des HVN-Pokals an, in der man es mit gleich drei Oberligisten zu tun bekommt. Während man die Mannschaften des Lehrter SV sowie dem MTV Vorsfelde noch aus eigenen Oberligazeiten kennt, erfolgt gegen den HC Bremen, der in der Oberliga Nordsee aktiv ist, ein Pflichtspieldebut. Um 11:00 Uhr beginnt das Blitzturnier an der Schlesischen Straße in Lehrte.

Wie schon in der 1. Runde treten die vier Mannschaften in einem Turniermodus gegeneinander an, bei dem der Erstplatzierte am Ende in das Final4 einzieht und sich die Chance auf den Pokalsieg wahrt. Dabei geht der TuS als krasser Außenseiter ins Rennen und will die harten Spiele als Test nutzen, um sich optimal auf den Ligakracher am 25.11. gegen den TV 1887 Stadtoldorf vorzubereiten. Auch wenn gerade bei den Oberligisten kein besonderes Ansehen genießt, ist wohl zu erwarten, dass so kurz vor dem Final4 alle Teams auch den nächsten Schritt anstreben, sodass zum ersten Mal in diesem Turnier ein spannender Schlagabtausch zu erwarten ist.

Bei den Himmelsthürern bleibt die personelle Situation äußerst angespannt. Einige größere und kleinere Blessuren hemmen nicht nur den Trainingsbetrieb, sondern zeigen auch noch einige Fragezeichen bezüglich der anstehenden Pokalspiele auf.  Während bei Kevin Busche voraussichtlich maximal zum Ende der Saison wieder mit einem Einsatz zu rechnen ist, sorgten unter der Woche weitere Verletzungen und Krankheiten dafür, dass Interims-Chefcoach Danny bislang nur ein Minikader fürs Wochenende zur Verfügung steht.

„Wir werden am Sonntag mit Sicherheit keine angeschlagenen Spieler einsetzen, da die Priorität eindeutig auf dem Ligabetrieb liegt. Trotzdem hoffen wir, dass sich bis Sonntag die Lage etwas entspannt und wir genügend Spieler zur Verfügung haben, um die Belastung einigermaßen gleichmäßig verteilen zu können“, so Danny Hesse.

Geänderter Spielplan nach Rückzug des MTV Vorsfelde:

11:00 Uhr Lehrter SV – TuS

12:15 Uhr SG HC Bremen/Hastedt – Lehrter SV  

13:30 Uhr TuS – SG HC Bremen/Hastedt