TuS Grün-Weiß Himmelsthür III - Tuspo Lamspringe 33:31 (14:13)

Die Dritte hat einmal mehr ihre Heimstärke unter Beweis gestellt und ist auch im 28. Spiel in Folge ungeschlagen in eigener Halle geblieben. Gegen das Topteam aus Lamspringe hat das Team von Coach Christian Richard eine starke Mannschaftsleistung gezeigt und mit einem couragierten Auftritt die seit dem 30.11.2013 anhaltende Heimserie ausgebaut.

Weiterlesen...

 

TuS GW Himmelsthür ll - TSV Friesen Hänigsen 37:21 (16:10)

Das vergangene Wochenende war für die Landesligareserve des TuS GW Himmeltsthür ein besonders anspruchsvolles, da sowohl ein Ligaspiel, als auch die zweite Runde des Regionspokals vor der Tür standen. Der hohen körperlichen Belastung konnte man glücklicherweise mit einem vollen Kader entgegnen. Der privat verhindertet Trainer Markus von Aspern musste durch den verletzten Kapitän Matthias Schnippkoweit und Spielertrainer Nils Kratzberg vertreten werden.

Weiterlesen...

 

TuS Grün-Weiß Himmelsthür – TV 1887 Stadtoldendorf

Mit nunmehr sechs Punkten aus drei Spielen ist der TuS gut in die Rückrunde gestartet und konnte dabei gleich zwei Teams aus der oberen Tabellenregion schlagen. Am Sonntag reisen die Männer von der Fohlenkoppel nach Stadtoldendorf, um dort die begonnene Positivserie fortzuführen, zumal man gegen den Gastgeber schon zweimal in dieser Saison das Nachsehen hatte und somit doppelt motiviert sein sollte, im direkten Vergleich mit dem Turnverein am Ende nicht mit leeren Händen da zu stehen. Um 17 Uhr ist Anpfiff am Rumbruchsweg.

Weiterlesen...

 

TuS Grün-Weiß Himmelsthür – VfL Hameln 2 30:28 (16:13)

Auch die Oberligareserve aus Hameln schaffte es am vergangenen Samstagabend nicht die zwei Punkte aus Himmelsthür zu entführen und musste sich dementsprechend, am Ende zwar knapp, aber verdient, geschlagen geben. Die Domvorstädter, bei denen sich Linksaußen Marlon Janik Bestnoten verdiente, bleiben somit ihrem Aufwärtstrend treu und verbessern sich in der Tabelle von Rang sechs auf fünf.

Weiterlesen...

 

TuS Grün-Weiß Himmelsthür – VfL Hameln 2

Seit nunmehr vier Monaten scheinen die Domvorstädter mit sechs Siegen aus acht Spielen und den daraus resultierenden 13:3 Punkten richtig in der Landesliga Hannover angekommen zu sein. Dabei war zwar nicht alles Gold was glänzte, doch in den letzten drei Begegnungen konnte man spielerisch eine deutliche Steigerung feststellen, wobei gerade das Spiel gegen Langenhagen bewies, dass man auch bei hohen Rückständen nie den Glauben an die eigene Kampfstärke verliert. Am kommenden Samstag muss der TuS erneut sowohl die spielerische Steigerung unter Beweis stellen, als auch eine gute Abwehr stellen, um gegen die Oberligareserve aus Hameln beide Punkte an der Fohlenkoppel zu behalten. Um 18:30 Uhr ist Anpfiff am Kupferstrange.

Weiterlesen...

 
JHV

03.03.2017 19:30

meeting-1015313 640

 Jahreshaupt-

versammlung

FSJ

FSJ Suche_klein